Übergabeprotokoll


Warum sollte ein Abnahme-oder Übergabeprotokoll möglichst präzise erstellt werden ? Sinn und Zweck der aufwändigen Aufnahme ist es zum Einen, die Qualität der Wohnung zu erhalten, indem man exakt abgrenzt in welchem Zeitraum Beschädigungen entstanden sind und somit den Verursacher zur Wiederherstellung, Reparatur oder Kostenübernahme verpflichten kann. Aber auch um festzustellen, ob altersbedingte Korrekturen des Eigentümers notwendig sind, wie zum Beispiel das Erneuern von gerissenen Fugen, in die durch das Eindringen von Wasser höhere Schäden entstehen könnten. Es geht aber auch um die Vermeidung von unnötigen Meinungsverschiedenheiten beim Auszug eines Mieters. Nicht selten wird beim Auszug ein bis dahin gutes Mietverhältnis unnötig strapaziert. Wir dokumentieren den genauen Zustand der Wohnung, wenn dies sowohl bei Einzug als auch Auszug eines Mieters geschieht, kann man genau abgleichen was während der Mietzeit dazu gekommen ist.  Ein weiterer Vorteil, durch die detaillierte Aufnahme haben wir die Möglichkeit dem Eigentümer oder Verwalter einen Zustandsbericht zu übermitteln, womit er auch ohne selbst in der Wohnung gewesen zu sein, einen guten Eindruck vom Zustand der Immobilie bekommt und Notwendiges in die Wege leiten kann. Hier sehen Sie ein Beispiel, eines von uns erstellten Abnahmeprotokolls einer Mietwohnung. Protokoll_Seite_01 Protokoll_Seite_02Protokoll_Seite_03 Protokoll_Seite_04 Protokoll_Seite_05 Protokoll_Seite_06 Protokoll_Seite_07 Protokoll_Seite_08 Protokoll_Seite_09 Protokoll_Seite_10 Protokoll_Seite_11 Protokoll_Seite_12Protokoll_Seite_13 Protokoll_Seite_14 Protokoll_Seite_15 Protokoll_Seite_16 Protokoll_Seite_17 Protokoll_Seite_18 Protokoll_Seite_19 Protokoll_Seite_20 Protokoll_Seite_21 Protokoll_Seite_22 Protokoll_Seite_23 Protokoll_Seite_24 Protokoll_Seite_25 Protokoll_Seite_26 Protokoll_Seite_27 Protokoll_Seite_28 Protokoll_Seite_29 Protokoll_Seite_30